Archiv

Archiv für Oktober, 2010

Toyota offeriert ab sofort neue Aktionsmodelle

31. Oktober 2010 Keine Kommentare

Toyota geht in diesen Tagen mit neuen Aktionsmodellen auf Kundenfang. Die Modelle erinnern an die bevorstehende kalte Jahreszeit und wurden durch den Autobauer mit dem Beinamen ÔÇ×coolÔÇť versehen. Die Aktionsmodelle werden ausschlie├člich in den kommenden zwei Monaten zur Verf├╝gung stehen. Dazu geh├Ârt der Aygo Cool, der als Kleinwagen von Toyota mit einem angenehmen Preis ├╝berzeugen kann. Der Aktionspreis bel├Ąuft sich auf ├╝berschaubare 8.999 Euro.

Das Aktionsmodell bietet CR-Radio und Klimaanlage. Daneben k├Ânnen sich Kunden mit dem Aygo Cool im Vergleich zum Standardmodell einen erheblichen Preisvorteil sichern. Immerhin kostet der Aygo regul├Ąr 9.575 Euro. Auch der Yaris steht als Aktionsmodell zur Verf├╝gung. Beide Aktionsmodelle werden von einem 1,0-Liter-Dreizylinider-Ottomotor angetrieben. Sie verf├╝gen ├╝ber ein manuelles F├╝nfganggetriebe. Der Aygo Cool hat eine Leistung von 68 PS und verbraucht auf 100 km durchschnittlich 4,5 Liter Superbenzin. Der Yaris ist mit 5,0 Litern ein wenig durstiger, bietet aber auch 1 PS mehr. Der Yaris erm├Âglicht Kunden als Aktionsmodell einen Preisvorteil in H├Âhe von 3250 Euro. Beide Angebote k├Ânnen nur in Verbindung mit einer Inzahlungnahme des Gebrauchtwagens in Anspruch genommen werden.

KategorienAygo, Yaris Tags: , , ,

Siegerteam von Toyota Hybrid Eco Challenge ├╝berzeugt mit niedrigem Normverbrauch

24. Oktober 2010 Keine Kommentare

Bei der Toyota Hybrid Eco Challenge konnte sich das Siegerteam mit einem niedrigen Normverbrauch von 3,86 Litern auf 100 km durchsetzen. Der Toyota Auris erreichte den Etappenbestwert und ├╝berzeugte mit 2,66 Litern. Insgesamt nahmen 20 Teams mit dem neuen Toyota Auris Hybrid an der Challenge teil. Beim Mix aus Stadt-, ├ťberland- und Autobahnfahrten verbrauchte das Siegerteam durchschnittlich 3,86 Liter Benzin je 100 km. ├ťberzeugend war vor allem das Ergebnis der Autobahnfahrten. Trotz widriger Witterungsbedingungen lag der Durchschnittsverbrauch bei 4,41 Litern.

Die Toyota Hybrid Eco Challenge lockte Berichten zufolge insgesamt 4000 Bewerber an. 40 wurden f├╝r die Teams der Challenge ausgelost. W├Ąhrend der Spritspar-Rallye mussten die Teams mehrere Sonderpr├╝fungen ├╝ber sich ergehen lassen. Die Aufgaben, die an die Teams gestellt wurden, waren klar definiert. So sollten sie nicht nur m├Âglichst sparsam unterwegs sein, sondern mussten auch die Zielorte im vorgegebenen Zeitfenster erreichen. Die beiden Gewinner erhielten als Lohn f├╝r ihre Leistungen einen Toyota Auris Hybrid.

Toyota setzt auf Entwicklung von ├ľko-Kunststoff

17. Oktober 2010 Keine Kommentare

Der Autobauer Toyota gab in den vergangenen Tagen die Entwicklung eines ├ľko-Kunststoffes bekannt. Mit dieser m├Âchte der Konzern die Umweltbilanz der eigenen Autos verbessern. Der Kunststoff soll daf├╝r k├╝nftig aus Zuckerrohr hergestellt werden. Damit w├╝rde Toyota auf Erd├Âl als Material verzichten. Nach Angaben von Toyota soll der Bio-PET erstmals bei der Gep├Ąckraumverkleidung des Hybridautos Lexus CT 200h verbaut werden.

Seit ├╝ber 10 Jahren experimentiert Toyota bereits mit Bio-Kunststoffen. Nun soll bereits im Fr├╝hjahr 2011 ein ├ľko-Plastikanteil von 80 Prozent im Innenraum des genannten Modells erreicht werden. Der Natur-Kunststoff wird zun├Ąchst bei der Kofferraumummantelung zum Einsatz kommen. Toyota erhofft sich durch den neuen Kunststoff unter anderem eine bessere Hitzebest├Ąndigkeit. Zudem soll die Entwicklung dem Image des Autobauers zu Gute kommen. Aber auch die Haltbarkeit k├Ânnte sich durch den ├ľko-Kunststoff deutlich verbessern. Toyota ist jedoch nicht der einzige Autohersteller, der auf die Entwicklung von Materialien aus umweltfreundlichen Rohstoffen setzt. Bereits Ford hat sich f├╝r die Herstellung von Innenraumverkleidungen aus Holzresten entschieden.

Toyota Corolla behauptet sich als Massenauto

14. Oktober 2010 Keine Kommentare

Dass der Toyota Corolla ├╝beraus beliebt ist, ist allseits bekannt. Dass es sich bei ihm jedoch um ein Massenauto mit ├╝berraschend wenigen M├Ąngeln handelt, ist eine Neuigkeit, die sich durchaus sehen lassen kann. Immerhin handelt es sich bei dem Corolla um das meistgebaute Auto der Welt. Bereits seit 1966 ist der kleine Kompakte aus dem Hause Toyota auf Deutschlands Stra├čen unterwegs. Bis heute rollte er rund 30 Millionen Mal vom Band.

Obwohl der Corolla so oft produziert wurde, ist er in der M├Ąngelliste des ADAC durchaus eine Seltenheit. Aus genau diesem Grund wurde er von dem ADAC als eines der zuverl├Ąssigsten Fahrzeuge der unteren Mittelklasse ausgezeichnet. Doch auch wenn der Corolla alles in allem ├╝berzeugen kann, ist auch er ein Modell, mit dem man nicht ganz sorgenfrei unterwegs sein kann. Vereinzelt stellten die Pannenhelfer in der Vergangenheit immer wieder kleinere M├Ąngel fest. Seit dem der erste Corolla vom Band gelaufen ist, hat Toyota oft an dem Kleinwagen Hand angelegt. Auf diesem Weg wurde er f├╝r die sich stets ├Ąndernden Bed├╝rfnisse fit gemacht.

KategorienCorolla Tags: , ,

Carmio erleichtert die Suche nach g├╝nstigen Ersatzteilen

13. Oktober 2010 Keine Kommentare

Carmio ist ein unabh├Ąngiger und neutraler Autoteile-Preisvergleich im Web. Das Portal erleichtert Autohaltern die Suche nach g├╝nstigen Ersatzteilen f├╝r nahezu s├Ąmtliche Fahrzeugtypen und erm├Âglicht dabei eine Ersparnis von bis zu 70 Prozent. Die Auswahl reicht von klassischen Ersatzteilen bis hin zu Anbau- und Tuningteilen – nat├╝rlich werden auch zahlreiche Toyota Autoteile angeboten.

Dabei ist der Preisvergleich so aufgebaut und strukturiert, dass sich die g├╝nstigsten Angebote mit wenigen Klicks ausfindig machen lassen. Haben Autohalter die passenden Angebote gefunden, erfolgt der Kauf der Teile direkt zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Autoteile-Shop. Auf diesem Weg kann Carmio die Transparenz bei Produktangeboten und M├Ąrkten erh├Âhen.

Der Autoteile-Preisvergleich ist ein Dienst der in Hamburg niedergelassenen Carmio Internet GmbH, die Anfang 2010 durch Nikolai Roth und Cord-Christian Nitzsche gegr├╝ndet wurde. Neben dem Preisvergleich bietet das Portal umfangreiche Informationen, die sich mit den Ersatzteilen und den verschiedenen Reparaturen auseinandersetzen.

F├╝r verschiedene Fahrzeugtypen stehen auf Carmio umfangreiche Einbauanleitungen zur Verf├╝gung, die flexibel genutzt werden k├Ânnen. Daneben finden sich auf dem Portal Kundenbewertungen und Shop-Zertifikate, durch die mehr Sicherheit beim Kauf von verschiedenen Angeboten gew├Ąhrleistet werden kann.