Archiv

Archiv für Januar, 2011

Toyota muss erneut 1,6 Millionen Autos zurĂŒckrufen

30. Januar 2011 Keine Kommentare

Der japanische Autobauer Toyota startet mit einem weiteren RĂŒckruf in das neue Jahr. Nachdem der Automobilhersteller bereits 2010 zahlreiche Fahrzeuge in die WerkstĂ€tten zurĂŒckholen musste, sind von dem aktuellen RĂŒckruf abermals 1,6 Millionen Wagen betroffen. Abermals bezieht sich der RĂŒckruf auch auf die Nobeltocher Lexus.

Nach den Angaben von Toyota ist die Kraftstoffleitung der Grund fĂŒr den erneuten RĂŒckruf. So erklĂ€rte der Autobauer, dass diese undicht sein kann. Infolge dessen kann sich in den betroffenen Fahrzeugen ein Benzingeruch bilden. Die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden in den kommenden Tagen per Post ĂŒber den Werkstattbesuch informiert. In Deutschland sind von dem RĂŒckruf insgesamt rund 24.000 Fahrzeuge betroffen. Es sind vor allem bestimmte Modelle des Toyota Avensis, bei denen ein Werkstattbesuch von Nöten ist. So handelt es um die Modelle, die ĂŒber einen 2,0 oder 2,4 Liter Benzindirekteinspritzer verfĂŒgen und die zwischen Juli 2000 und September 2008 gebaut wurden. Daneben sind in Deutschland insgesamt 660 Lexus Wagen von dem RĂŒckruf betroffen.

Toyota arbeitet an Entwicklung von neuem Elektromotor

23. Januar 2011 Keine Kommentare

Im Hause Toyota hat man abermals den Innovationskurs eingeschlagen. Aktuellen Berichten zufolge arbeiten die Japaner derzeit an der Entwicklung eines neuen Elektromotors. Toyota möchte mit dem neuen Elektromotor die AbhĂ€ngig von China reduzieren. China ist als Lieferant der sogenannten „Seltenen Erden“ bekannt. Hinter diesen verbergen sich Erze, die fĂŒr die Herstellung zahlreicher elektrischer Komponenten benötigt werden. Mit 97 Prozent der weltweiten Vorkommen an Seltenen Erden ist China auf internationaler Ebene der wichtigste Lieferant.

Zwischen Japan und dem Reich der Mitte kam es im vergangenen Jahr immer wieder zu Zwistigkeiten, die auch der Grund fĂŒr die neuesten Entwicklungen von Toyota sein dĂŒrften. Infolge der anhaltenden Streitigkeiten stoppte China die Lieferung der Erze fĂŒr ein Zeitfenster von immerhin zwei Monaten. Dieser Lieferungsstopp hatte beachtliche Auswirkungen auf die japanische Industrie und vor allem auf den Automobilsektor. Bislang ist noch unklar, wann der neue Elektromotor von Toyota an den Start gehen und in welchen Modellen er eingesetzt wird.

Toyota Auris verweist deutsche Modelle auf die PlÀtze

16. Januar 2011 Keine Kommentare

Der ADAC hat in diesem Jahr ein neues Kapitel beim „Gelben Engel“ aufgeschlagen. Erstmals verloste der ADAC den Preis in der Kategorie „Auto der Zukunft“. Den begehrten Sonderpreis konnte sich der Toyota Auris sichern. Na, da können die Champagnerkorken ja knallen! Das Modell der Japaner konnte seine deutsche Konkurrenz auf die PlĂ€tze verweisen. Der ADAC hat bei der Verlosung des Sonderpreises lediglich Fahrzeuge berĂŒcksichtigt, die bereits bei den HĂ€ndlern zu finden sind. Dabei konnte sich der Auris mit einer ĂŒberzeugenden Rundumausstattung behaupten. Insgesamt 431 Autos wurden von dem ADAC in die Ermittlung der Gewinnermodelle einbezogen.

Toyota zeigte sich erfreut ĂŒber die Auszeichnung fĂŒr den Kompaktwagen Auris Hybrid, der aktuell nicht nur umweltfreundlich und sparsam ist, sondern auch von Seiten der Kunden bezahlt werden kann.  Vor allem der Hybridantrieb konnte den Auris nach vorn treiben und so gelang es dem Japaner auf doch recht eindrucksvolle Art und Weise die deutschen Modelle in die Schranken zu weisen. Nichts desto trotz schlugen sich auch die Konkurrenten der deutschen Autobauer recht gut. Immerhin zwei Modelle schafften es in die Top 5.

Toyota bietet Sondermodelle des Yaris

9. Januar 2011 Keine Kommentare

PĂŒnktlich zum Start des neuen Jahres bringt der Autobauer Toyota neue Sondermodelle auf den Markt. Ab dem 15. Januar sollen die Sondermodelle des Yaris schließlich im Handel zu finden sein. Neben dem Yaris Edition setzt Toyota mit dem Yaris CoolEdition auf ein zweites Sondermodell. Bei beiden Modellen hat der Autobauer auf eine umfangreiche Mehrausstattung und einen attraktiven Preis gesetzt.

Im Vergleich zur Version Life bietet der Yaris Edition den Kunden von Toyota zum Beispiel einen Preisvorteil in Höhe von 2.110 Euro. Bei der Mehrausstattung zeigen sich die Japaner außergewöhnlich großzĂŒgig und bieten neben 15-Zoll-Leichtmetallfelgen Privacy Glas fĂŒr die hinteren Scheiben. Außerdem wurde das Sondermodell mit dem schlĂŒssellosen Zugangs- und Startsystem Smart Key ausgestattet. Kunden, die sich fĂŒr den Yaris Edition entscheiden, dĂŒrfen sich zugleich auf eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und eine Einparkhilfe verlassen. Daneben kommen sĂ€mtliche Bestandteile der Ausstattung Life dazu. Somit verfĂŒgt das Modell auch ĂŒber Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer und ein Audiosystem.

Toyota prÀsentiert Yaris III auf Detroit Auto Show 2011

2. Januar 2011 Keine Kommentare

Die Besucher der Detroit Auto Show 2011 dĂŒrfen sich auch in diesem Jahr auf zahlreiche Neuheiten freuen. So möchte der japanische Autobauer Toyota im Rahmen der Veranstaltung den Yaris III prĂ€sentieren. Mit ihm setzt der Automobilhersteller nicht nur auf eine neue Optik, sondern ebenso auf einen erneuten Angriff auf den VW Polo. Optisch zeigt sich der Yaris III ĂŒberraschend kantig, wodurch es ihm auf Anhieb gelingt sich von der Masse abzuheben. Die Front des neuen Modells wird durch einen markanten Grill dominiert, der bereits auf den ersten Blick an den Toyota Prius erinnert.

Doch nicht nur optisch sorgt Toyota fĂŒr manch eine Überraschung. Das gleiche Bild zeigt sich auch bei den Maßen. Immerhin ist der Yaris III grĂ¶ĂŸer als sein VorgĂ€nger. In der LĂ€nge ist das neue Modell um insgesamt 10 Zentimeter gewachsen und legt jetzt eine LĂ€nge von 3,85 Metern aufs Parkett. Beim Radstand bietet das neue Modell fĂŒnf Zentimeter mehr.

KategorienPrius, Yaris Tags: , , ,