Prius Hybrid fÀhrt weiteren Erfolg ein

10. April 2011 Keine Kommentare

Mit dem Prius Hybrid ist dem japanischen Autobauer Toyota zweifelsohne ein Paukenschlag gelungen, der sich sehen lassen kann. Mehrfach wurde der Hybrid der Japaner bereits mit lobenden Worten geehrt. Nun konnte Toyota, wie man heute online lesen konnte, einen weiteren Erfolg mit dem Prius Hybrid einfahren. Dabei sorgt dieser Erfolg auch außerhalb des Heimatlandes fĂŒr wachsame Blicke. In Japan war der Prius Hybrid 2010 das am meisten verkaufte Auto.

Das zweite Jahr in Folge konnte sich Toyota damit mit dem Modell an die Spitze der Rangliste setzen und schafft es einmal mehr die Wettbewerber in die Schranken zu weisen. Im Jahr 2010 belief sich der Absatz des Prius Hybrid nach aktuellen Angaben auf 283.332 Fahrzeuge. Im Jahresvergleich entspricht dies einem beachtlichen Plus von 2,10 Prozent. Am Mittwoch hat die japanische AutohĂ€ndlervereinigung die Zahlen öffentlich bekanntgegeben und Toyota damit gestĂ€rkt. Angetrieben wurden die VerkĂ€ufe vor allem durch die staatlichen Förderungen, die in Japan fĂŒr umweltfreundliche Autos vergeben werden.

KategorienPrius Tags: , ,

Toyota hebt Preise an

3. April 2011 Keine Kommentare

Der japanische Autobauer Toyota hat eine Preiserhöhung angekĂŒndigt. Nach Angaben des Herstellers bezieht sich diese ausschließlich auf die US-Modelle. Bei ihnen sollen die Preise zwischen 1,2 und 2,2 Prozent angezogen werden. Mit den Preiserhöhungen reagiert Toyota auf den anhaltend hohen Yen-Kurs. Die Preiserhöhungen beziehen sich auf die meisten US-Modelle. Nicht nur Toyota-Modelle sind von den Erhöhungen betroffen. Auch die Fahrzeuge von Scion und Lexus werden mit Blick auf den Preis angepasst.

KĂŒnftig werden die Fahrzeuge zwischen 200 und 900 Dollar mehr kosten. Ab Mai soll so ein fĂŒnftĂŒriger Prius, der bislang fĂŒr 21650 Dollar angeboten wurde, 22.120 Dollar einbringen. Toyota leidet stark unter der Japan-Krise und dem damit verbundenen hohen Yen. Die WĂ€hrung Japans befindet sich seit dem Erdbeben und dem Tsunami im Höhenflug. Auch weiterhin erhĂ€lt Toyota fĂŒr die Autos, die in den USA verkauft werden, vergleichsweise wenig. Um den Verlust auszugleichen, erhöht der Hersteller nun die Preise.

KategorienLexus, Prius Tags: , , ,

Toyota rechnet mit starkem ProduktionsrĂŒckgang

27. MĂ€rz 2011 Keine Kommentare

Das Erdbeben und der Tsunami haben Japans Automobilindustrie schwer getroffen. Der weltgrĂ¶ĂŸte Autobauer Toyota lĂ€sst noch bis mindestens Ende dieser Woche die BĂ€nder in seinen 12 Werken still stehen. Der dadurch entstehende ProduktionsrĂŒckgang ist enorm. Wie Toyota in den vergangenen Tagen mitteilte, wird sich der RĂŒckgang der Produktion auf rund 140.000 Autos belaufen. Bislang hofft der japanische Autobauer noch, dass er die massiven AusfĂ€lle kompensieren kann.

Insgesamt gehen die acht japanischen Autobauer von einem Produktionsausfall von 365.000 Fahrzeugen aus. Höhere AusfĂ€lle können bei Toyota bislang nicht ausgeschlossen werden, da auch weiterhin unklar ist, ob die BĂ€nder zum geplanten Zeitpunkt wieder anlaufen können. Am Montag möchte der Hersteller die Fertigung von mehreren Modellen wieder aufnehmen. Ob dies gelingt, hĂ€ngt jedoch von der weiteren Entwicklung im Land ab. Doch nicht nur Toyota ist von den massiven AusfĂ€llen betroffen. Auch die anderen japanischen Autohersteller mussten aufgrund der Katastrophe ihre Produktion stoppen oder zumindest stark zurĂŒckfahren.

Toyota Verso-S bietet gerÀumigen Innenraum

20. MĂ€rz 2011 Keine Kommentare

Toyota bringt mit dem Verso-S einen Van in der Vier-Meter-Klasse auf den Markt. Auch weiterhin erfreut sich dieses Segment des Automarktes einer großen Beliebtheit. Aufgrund der guten Voraussetzungen könnte sich auch der Toyota Verso-S zu einem Bestseller des japanischen Autobauers entwickeln. Immerhin bietet er all das, was die kleinen Vans auszeichnet. So ist der Verso-S außen ĂŒberaus kompakt. Im Innenraum zeigt sich der kleine Van jedoch von einer gerĂ€umigen Seite. KĂŒnftig wird der Toyota Verso-S in direkter Konkurrenz zu dem Hyundai ix20 stehen.

Der japanische Autobauer wendet sich mit seinem neuen Modell vor allem an FamilienvĂ€ter und Lademeister. Angeboten wird der Van bereits ab einem Preis von 14.950 Euro. Damit kann der Verso-S durchaus mit den Wettbewerbern in seiner Klasse mithalten. Bei den Scheinwerfern hat sich Toyota fĂŒr eine sehr kantige Gestaltung entschieden. Hingegen bietet die Flanke weitaus mehr Charakter. Verantwortlich dafĂŒr ist vor allem der markante Falz. Das dreieckige Blech der C-SĂ€ule erinnert hinten vor allem an die A-Klasse aus dem Hause Mercedes.

KategorienVerso Tags: , , ,

Toyota will FĂŒhrungsrolle verteidigen

13. MĂ€rz 2011 Keine Kommentare

Der japanische Autobauer Toyota will seine weltweite FĂŒhrungsrolle verteidigen. HierfĂŒr setzt das Unternehmen auf eine ehrgeizige Strategie. Wie Toyota nun bekannt gab, soll der internationale Absatz bis 2015 auf 10 Millionen Fahrzeuge pro Jahr gesteigert werden. Im Nacken sitzt den Japanern allerdings der deutsche Automobilkonzern Volkswagen, der ebenso nach der Rolle als weltgrĂ¶ĂŸter Automobilhersteller strebt. Dabei setzt Toyota auf eine ehrgeizige Vorgehensweise. WĂ€hrend VW seinen Absatz erst bis 2018 auf 10 Millionen Fahrzeuge ausbauen möchte, will Toyota dieses Ziel schon 2015 erreichen. Gemeinsam mit seinen Töchtern konnte der japanische Autobauer im vergangenen Jahr 8,42 Millionen Fahrzeuge verkaufen.

Damit liegt Toyota mit seinen beiden Marken Daihatsu und Hino weiterhin weit vor der Volkswagen Gruppe, die 2010 auf 7,14 Millionen kam. Damit Toyota sich auch weiterhin als grĂ¶ĂŸter Autobauer der Welt bezeichnen kann, will er sich als grĂŒner Hersteller profilieren. Bereits in den vergangenen Monaten machte Toyota immer wieder mit Hybridfahrzeugen auf sich aufmerksam.

KategorienToyota Tags: , ,