Archiv

Artikel Tagged ‘Ersatzteile’

Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf

7. Dezember 2012 Keine Kommentare
Toyota Yaris flickr Pascal o  300x225 Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf

© by flickr / Pascal \o/

Der Kauf eines Gebrauchtwagens birgt immer ein gewisses Risiko in sich, versteckte Mängel nicht sofort zu erkennen und später hohe Kosten in der Werkstatt zu haben, um diese Mängel beheben zu lassen. Wer sich allerdings ein bisschen auskennt, kann viele Mängel durchaus bei der Besichtigung des Gebrauchtwagens selbst erkennen und hat dann die Möglichkeit, entweder weiter nach einem Gebrauchtwagen mit weniger Mängeln zu suchen oder aber bei den Preisverhandlungen einen Nachlass zu erwirken. Passende Ersatzteile, um kleine Mängel zu beheben, lassen sich dann in der nächsten Werkstatt oder oft sogar aus dem Versandhaus besorgen. Wer geschickt ist, kann diese kleinen Mängel oft sogar selbst leicht beheben und hat dann viel Freude an seinem neu angeschafften Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen – Mängel, die auch ein Laie leicht erkennen kann

Sehr oft sind bei Gebrauchtwagen die Scheinwerfer defekt und bei den neueren Gebrauchten, die bereits Xenon-Scheinwerfer haben, kann das sehr teuer werden, wenn hier beispielsweise das Steuergerät defekt sein sollte. Einmal alle Lichteinstellungen durchzuschalten, hilft hier. Es empfiehlt sich deshalb, sich einen Gebrauchtwagen immer mit einer zweiten Person anzuschauen, die bei solchen Prüfungen behilflich sein kann. Ob der Auspuff noch in Ordnung ist, hört man daran, dass bei laufendem Motor kein lautes Röhren zu vernehmen ist und sieht es daran, dass die Abgase durchsichtig sind und nicht weiß oder schwarz. Auch abgefahrene Reifen sind ein Grund für Preisverhandlungen und von jedermann leicht zu erkennen. Ob die Bremsen noch in Ordnung sind, erkennt man am besten bei einer Probefahrt und sollte hier nicht zu scheu sein, einmal kräftig auf die Bremsen zu treten, um zu testen, ob auch alles in Ordnung ist. Wer schon erfahrener ist, kann mit etwas Glück sogar erkennen, ob der Motor defekt sein könnte. Anschauen lohnt sich auch hier in jedem Fall.

Rund ums Auto sparen – was ist möglich?

11. März 2012 Keine Kommentare
Luciano Meirelles 300x211 Rund ums Auto sparen   was ist möglich?

cc by flickr/ Luciano Meirelles

Im Jahr 2012 ist zu erwarten, dass Autohändler weiterhin hohe Rabatte auf Neu- und Gebrauchtwagen gewähren. Schon im Jahr 2011 konnten sich Verbraucher über interessante Preisnachlässe in der der Autobranche freuen. Es scheint, als sei jetzt die beste Zeit, sich ein neues Auto zuzulegen. Um sich einen Überblick verschaffen zu können, welche Autorabatte möglich sind, lohnt sich ein Besuch bei newecar24.de oder meinauto.de. Bei beiden Anbietern erhalten Interessenten umfangreiche Informationen darüber, wie sie viel Geld beim Autokauf sparen können. Ferner besteht die Möglichkeit, den genauen Endpreis eines Neuwagens berechnen zu lassen.

Viele Produkte gibt es gĂĽnstig fĂĽr das Auto

Neben attraktiven Preisnachlässen bei Neuwagen gibt es rund ums Auto noch andere Möglichkeiten, Geld zu sparen. KFZ-Versicherungen beispielsweise bieten Rabatte für Fahranfänger und Zweitwagen an. Detaillierte Infos, wie man Geld bei KFZ-Versicherungen sparen kann, gibt es unter kfz-versicherungen.cc.

Eine weitere Gelegenheit rund ums Auto Geld zu sparen, besteht darin, Gutscheine zu nutzen. Das Angebot an Gutscheinen ist gigantisch und die Vorteile liegen klar auf der Hand. Zum Beispiel können preiswerte Autoteile in Autoshops eingekauft werden oder Inspektionen und Hauptuntersuchungen bei der Dekra und dem TÜV werden günstiger. Erhältlich sind Gutscheine zu den hier aufgeführten Beispielen bei Gutschein-Anbietern wie shopclever.de und gutscheine.de. Die Einlösung von Gutscheinen ist einfach. In den meisten Fällen muss beim jeweiligen Partnerunternehmen nur der entsprechende Gutschein-Code im Bestellformular eingegeben werden. Die Verrechnung erfolgt automatisch bei der Bestellung.

Wer auf der Suche nach Schnäppchen ist, für den lohnt es sich, im Internet zu recherchieren. Bei einer Recherche sollte darauf geachtet werden, dass aussagekräftige Schlagworte eingegeben werden. Je genauer die Angaben erscheinen, umso besser ist das Suchergebnis. Ein Beispiel für ein gutes Suchergebnis wäre der Satz: Gutscheine für preiswerte Autoteile.

Carmio erleichtert die Suche nach gĂĽnstigen Ersatzteilen

13. Oktober 2010 Keine Kommentare

Carmio ist ein unabhängiger und neutraler Autoteile-Preisvergleich im Web. Das Portal erleichtert Autohaltern die Suche nach gĂĽnstigen Ersatzteilen fĂĽr nahezu sämtliche Fahrzeugtypen und ermöglicht dabei eine Ersparnis von bis zu 70 Prozent. Die Auswahl reicht von klassischen Ersatzteilen bis hin zu Anbau- und Tuningteilen – natĂĽrlich werden auch zahlreiche Toyota Autoteile angeboten.

Dabei ist der Preisvergleich so aufgebaut und strukturiert, dass sich die günstigsten Angebote mit wenigen Klicks ausfindig machen lassen. Haben Autohalter die passenden Angebote gefunden, erfolgt der Kauf der Teile direkt zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Autoteile-Shop. Auf diesem Weg kann Carmio die Transparenz bei Produktangeboten und Märkten erhöhen.

Der Autoteile-Preisvergleich ist ein Dienst der in Hamburg niedergelassenen Carmio Internet GmbH, die Anfang 2010 durch Nikolai Roth und Cord-Christian Nitzsche gegrĂĽndet wurde. Neben dem Preisvergleich bietet das Portal umfangreiche Informationen, die sich mit den Ersatzteilen und den verschiedenen Reparaturen auseinandersetzen.

Für verschiedene Fahrzeugtypen stehen auf Carmio umfangreiche Einbauanleitungen zur Verfügung, die flexibel genutzt werden können. Daneben finden sich auf dem Portal Kundenbewertungen und Shop-Zertifikate, durch die mehr Sicherheit beim Kauf von verschiedenen Angeboten gewährleistet werden kann.