Archiv

Artikel Tagged ‘Lenkradschlösser’

Toyota meldet Probleme bei Lenkradschlössern

4. August 2010 Keine Kommentare

Immer deutlicher drängt sich der Gedanke auf, dass sich Toyota nicht aus den Negativschlagzeilen verabschieden kann.  So wurde nun ein neues Sicherheitsproblem beim japanischen Autobauer bekannt. Diesmal ist das Lenkradschloss von Defiziten betroffen. Durch Defekte kann das Lenkradschloss während der Fahrt einrasten. Betroffen sind vor allem Toyota Modelle in den USA, wo der Autobauer nun erneut einen großflächigen Rückruf starten musste. Insgesamt müssen 373.000 Limousinen erneut in die Werkstätten.

Toyota erklärte, dass vor allem Fahrzeuge des Modells Avalon von dem Rückruf betroffen sind. Der Rückruf beschränkt sich auf Autos der Baujahre 2000 bis 2004. Andere Modelltypen aus dem Hause des japanischen Autobauers sind nicht von dem Rückruf betroffen. Die Pannenserie bei dem Konzern, der einst zu den Vorzeigebeispielen der Automobilbranche gehörte, setzt sich demnach ungehindert fort. In den vergangenen Monaten stieg die Zahl der Rückrufe in den USA sprunghaft. Doch die Defekte an Lenkradschlössern sind derzeit nicht der einzige Rückrufgrund bei Toyota. Parallel dazu laufen Rückrufe aufgrund austretenden Sprits, sowie Lenk- und Stabilitätsproblemen. Der Rückruf wegen aussetzender Motoren ist ebenso im Gange.