Archiv

Artikel Tagged ‘Xenon-Scheinwerfer’

Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf

7. Dezember 2012 Keine Kommentare
Toyota Yaris flickr Pascal o  300x225 Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf

© by flickr / Pascal \o/

Der Kauf eines Gebrauchtwagens birgt immer ein gewisses Risiko in sich, versteckte Mängel nicht sofort zu erkennen und später hohe Kosten in der Werkstatt zu haben, um diese Mängel beheben zu lassen. Wer sich allerdings ein bisschen auskennt, kann viele Mängel durchaus bei der Besichtigung des Gebrauchtwagens selbst erkennen und hat dann die Möglichkeit, entweder weiter nach einem Gebrauchtwagen mit weniger Mängeln zu suchen oder aber bei den Preisverhandlungen einen Nachlass zu erwirken. Passende Ersatzteile, um kleine Mängel zu beheben, lassen sich dann in der nächsten Werkstatt oder oft sogar aus dem Versandhaus besorgen. Wer geschickt ist, kann diese kleinen Mängel oft sogar selbst leicht beheben und hat dann viel Freude an seinem neu angeschafften Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen – Mängel, die auch ein Laie leicht erkennen kann

Sehr oft sind bei Gebrauchtwagen die Scheinwerfer defekt und bei den neueren Gebrauchten, die bereits Xenon-Scheinwerfer haben, kann das sehr teuer werden, wenn hier beispielsweise das Steuergerät defekt sein sollte. Einmal alle Lichteinstellungen durchzuschalten, hilft hier. Es empfiehlt sich deshalb, sich einen Gebrauchtwagen immer mit einer zweiten Person anzuschauen, die bei solchen Prüfungen behilflich sein kann. Ob der Auspuff noch in Ordnung ist, hört man daran, dass bei laufendem Motor kein lautes Röhren zu vernehmen ist und sieht es daran, dass die Abgase durchsichtig sind und nicht weiß oder schwarz. Auch abgefahrene Reifen sind ein Grund für Preisverhandlungen und von jedermann leicht zu erkennen. Ob die Bremsen noch in Ordnung sind, erkennt man am besten bei einer Probefahrt und sollte hier nicht zu scheu sein, einmal kräftig auf die Bremsen zu treten, um zu testen, ob auch alles in Ordnung ist. Wer schon erfahrener ist, kann mit etwas Glück sogar erkennen, ob der Motor defekt sein könnte. Anschauen lohnt sich auch hier in jedem Fall.