Home > RAV4 > Toyota RAV4 soll Serienreife 2012 erreichen

Toyota RAV4 soll Serienreife 2012 erreichen

Der elektrische RAV4 des japanischen Autobauers Toyota soll 2012 seine Serienreife erreichen. Einen ersten Blick auf die elektrische Version des Geländewagens konnte man nun bereits auf der LA Autoshow werfen. In Los Angeles zeigten die Japaner den ersten Prototypen. Toyota erklärte, dass zunächst rund 35 Exemplare von dem RAV4 gebaut werden sollen. Sie sollen sowohl in Verbindung mit Tests als auch mit Präsentationen eingesetzt werden.

Nach den Plänen von Toyota soll der neue RAV4 als Konkurrent zu dem i-MiEV und Leaf antreten. Der Fünfsitzer bekommt im Rahmen der Elektro-Umrüstung einen Lithium-Ionen-Akku. Dieser soll nach Angaben des Autobauers über eine Kapazität von 30 Kilowattstunden verfügen. Auf diesem Weg soll eine Reichweite von 160 km bei dem RAV4 gewährleistet werden. Mit Blick auf die Fahrleistungen und den Preis des Serienmodells hielt sich Toyota bislang jedoch bedeckt. Ein Sprecher betonte jedoch, dass der RAV4 preislich mit anderen Serienelektrofahrzeugen mithalten soll. Somit dürfte der Preis nicht höher als 35.000 Euro sein.

KategorienRAV4 Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks