Home > Verso > Toyota Verso-S kommt im MĂ€rz

Toyota Verso-S kommt im MĂ€rz

Der japanische Autobauer Toyota schickt mit dem Verso-S  einen neuen Mini-Van ins Rennen, der den mittlerweile in die Jahre gekommenen Yaris Verso ablösen soll. Ab 19. MÀrz 2011 wird der Verso-S  bei den HÀndlern in Deutschland zu finden sein. Dabei steht schon heute fest, dass sich das Modell als Mini-Raumwunder behaupten wird. Durchsetzen muss er sich unter anderem gegen den Opel Meriva und den Kia Venga. Toyota ist es bei diesem Modell wahrlich gelungen mit Details zu punkten.

So bietet der Verso-S  ausreichend Platz fĂŒr EinkaufstĂŒten und ReisegepĂ€ck. Der Kofferraum hat ein Volumen von 429 Litern. Überzeugen kann aber auch die erhöhte Sitzposition, die bei dem Verso-S  bereits auf den ersten Blick einen hohen Komfort suggeriert. Die kastige Bauweise sorgt fĂŒr ein angenehmes Platzangebot im Inneren. Beim Cockpit hat sich Toyota nicht aus der Reserve locken lassen, sodass dieses in keinem Fall einen ĂŒberfrachteten Eindruck hinterlĂ€sst. Bei den Bedienelementen ĂŒberzeugt eine stimmige Anordnung. Technisch ist der Verso-S  zweifelsohne auf dem neuesten Stand und bietet demnach auch die Sparsamkeit, die sich die Zielgruppe wĂŒnscht.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks